Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Die Starkenburg in Heppenheim und die Sage von Melampus

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Sage/Mystik in der Region Bensheim: Die Starkenburg auf dem Schlossberg in Heppenheim

Die Starkenburg auf dem Schlossberg bei Heppenheim wurde 1065 errichtet. Sie diente der Sicherung der Ländereien des Klosters Lorsch und den Mönchen als
Fluchtburg. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Burg verlassen und verfiel seitdem. Aufgrund des Verfalls wurden im 20. Jahrhundert baufällige Teile abgetragen und neue Gebäudekomplexe errichtet, so dass nur noch wenig von der historischen Bausubstanz erhalten ist.
Auf dem Burggelände stehen heute noch sieben Türme, drei davon sind ursprüngliche Wehrtürme an den Ecken. In der Starkenburg befinden sich eine Jugendherberge sowie ein Gasthaus mit Biergarten.
Der Sage nach soll sich unter der Burg der Eingang zu einem geheimen Tunnel befinden, der bis nach Lorsch reicht und in dem ein Burgschatz begraben sein soll. Der Eingang soll vom Geist des Hundes Melampus bewacht werden, einem Hund, der einst bei einem Angriff bis zu seinem Tode gegen die Feinde gekämpft und sich zum Sterben in den Tunnel geschleppt haben soll. Tatsächlich fand man bei der Sprengung des Bergfrieds Hundeknochen.
Starkenburg Heppenheim: Fotos/Bilder
 
 
Ort:Heppenheim
Region:Bensheim
GPS-Koordinaten:8.648059, 49.646555
Homepage:Starkenburg Heppenheim
Wanderungen:
Wetter in der Region Bensheim

- 5.8 2020

14°/27°

Vormittag

23°
 4 km/h aus SW
Klarer Himmel

Nachmittag

27°
 7 km/h aus SO
Klarer Himmel

Abend/Nacht

20°
 5 km/h aus S
Klarer Himmel

 zur 3-Tage Wettervorhersage

weitere Odenwald-Sagen

Region - Das Lautertaler Felsenmeer und die Sage von den zwei Riesen
Region - Burg Rodenstein und die Sage vom Geisterheer
Region - Des Brandschneiders Kreuz auf der Tromm
Region - Der Hohenstein im Lautertal
Region - Der Siegfriedbrunnen bei Grasellenbach
Region - Der Teufelsstein am Waldskopf bei Abtsteinach
Region - Die dicke Eiche von Airlenbach und die Siegfriedsage
Region - Burg Frankenstein - Sagen und Mythen an der Bergstraße
Region - Die Wallfahrtstätte auf dem Kreuzberg bei Hemsbach
Region - Der Kalte Herrgott bei Weinheim
Region - Bergfeste Dilsberg und die Sage von den Rosen und Bienen
Region - Magnetsteine im Odenwald bei der Burg Frankenstein
Region - Der Götzenstein bei Ober-Abtsteinach
Region - Der Wildleutestein bei Oberflockenbach
Region - Lichtenklinger Hof und die Sage von der weißen Frau
Region - Der Wildweibchenstein bei Laudenau
Region - Das sagenhafte Eichbrünnchen
Region - Die Burg Schnellerts und der Rodensteiner
  zur Übersichtskarte Sagenhafte Orte im Odenwald
Empfehlungen | Werben auf Odenwald-Wandern | Datenschutz | Impressum