Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wanderwege: Mit der Solardraisine von Mörlenbach nach Wald-Michelbach

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Ausflugs- und Wandergruppen beziehungsweise Familien entdecken bei einer Fahrt mit der Solardraisine von Mörlenbach nach Wald-Michelbach oder in die andere Richtung einen abwechslungsreichen Tag auf der historischen Bahnstrecke zwischen Weschnitztal und dem Überwald. Die Trasse wurde in den Jahren 1898 bis 1901 angelegt, um den bis dahin wenig erschlossenen Überwald ans Bahnnetz anzuschließen. 1983 wurden der Personenverkehr und 1994 schließlich auch der Güterverkehr wegen Unrentabilität eingestellt. Ursprünglich führten die Gleise von Mörlenbach über Wald-Michelbach bis ins Ulfenbachtal nach Wahlen. Die Gleise im Ulfenbachtal zwischen Unter Wald-Michelbach und Wahlen wurden zurückgebaut. Die verbleibende Strecke von knapp 10 Kilometern zwischen Mörlenbach und Wald-Michelbach kann seit 2013 mit den Wagen der Solardraisine befahren werden.

  Wanderkarte vergrößern

Qualität aus unserem Online-Shop!
Was soll man schenken? Diese Frage stellt sich mehrmals im Jahr. Wir haben für Sie eine Liste mit Geschenkideen zusammengestellt, mit denen Sie Wanderern bestimmt eine Freude bereiten. Hier finden Sie ausgefallene Geschenke für Naturfreunde ...
Mit der Solardraisine von Mörlenbach nach Wald-Michelbach
Mit der Solardraisine vom Weschnitztal in den Überwald

Insgesamt können 30 Draisinenwaggons für die Fahrt auf der denkmalgeschützte Überwaldbahn zwischen Weschnitztal und Überwald gemietet werden. ...

Von Wald-Michelbach über die Kreidacher Höhe nach Mörlenbach

Die Fahrt mit der Solardraisine auf den stillgelegten Gleisen der Überwaldbahn ist ein echtes Familienvergnügen. ...

Über den Götzenstein von Wald-Michelbach nach Mörlenbach

Ein etwas längerer, dafür landschaftlich reizvoller und leichter Rückweg zwischen den Draisinenbahnhöfen Wald-Michelbach und Mörlenbach geht über die Steinachquelle und den Götzenstein. ...

Empfehlungen | Datenschutz | Impressum