Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

 Wandertour: Auf dem Neckarsteig vom Königstuhl nach Waldhilsbach

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Brunnen, Wälder und Wiesen im kleinen Odenwald

Mit seinen 568 Metern Höhe ist der Königstuhl die höchste Erhebung an der Bergstraße und neben dem Heiligenberg auf der gegenüberliegenden Seite des Neckars einer der beiden Hausberge Heidelbergs. Von der Endstation der Bergbahn auf dem Königstuhl führt die 15,9 Kilometer lange, mittelschwere Rundwanderung über weite Strecken über den Neckarsteig bis zum Tal der Elsenz bei Neckargemünd. Von hier geht es nach Waldhilsbach und dann zurück zum Königstuhl. Auf der Tour wird durch viel Mischwald gewandert, der nur durch die reizvollen Streuobstwiesen bei Waldhilsbach unterbrochen wird. Ein Teil der Strecke folgt der Via Naturae, dem Naturkundepfad auf dem Königstuhl, sowie dem Sinnenpfad mit seinen Installationen zum sinnlichen Erleben der Natur. Auf der Wanderung, die über Forstwege und schön angelegte Naturpfade führt, liegen die Brunnen am Hohlen Kästenbaum, der Michelsbrunnen und der große Rossbrunnen. Vom Neckarsteig aus öffnen sich schöne Ausblicke auf die Neckarschleife bei Neckargemünd. Die Tour lässt sich gut mit einer Stadtbesichtigung Heidelbergs kombinieren, wenn man vom Kornmarkt mit der Bergbahn zum Ausgangspunkt fährt. Die Himmelsleiter führt am Ende zurück bis zum Schlossgarten und weiter hinab zum Kornmarkt.

Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung

geführte Wanderungen in der Gruppe

Wandern Sie in netter Gesellschaft durch reizvolle Odenwald-Regionen und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Vielfalt dieses einzigartigen Mittelgebirges. Unter fachkundiger Führung lernen Sie dabei Wissenswertes und Kurioses über die Region. - Zu unseren Wanderführungen!
Start/Ende:Rundwanderung mit Start/Ziel Heidelberg-Königsstuhl
Streckenlänge:15.7km
Wanderzeit:4.30 Stunden / ca. 1778 Kalorien
Schwierigkeit: mittel
höchster/tiefster Punkt:575m nach 0.2km / 188m nach 6.4km
Summe Steigungen/Gefälle:589 Höhenmeter auf 8.1km / 589 Höhenmeter auf 6.4km Wegstrecke
Steilstrecken (über 20%):0.39km bergan und 1.14km bergab
Wegstrecke auf Landstraße:0km
Wegstrecke ohne Markierung:0km
Anfahrt:Auto: A5 Kreuz Heidelberg; B37 Richtung Heidelberg; rechts B3; links Richtung Eberstadt; vor dem Schlossbergtunnel rechts Richtung Königsstuhl
Bergbahn: vom Kornmarkt Heidelberg über die Station Molkenkur bis zur Bergstation Königstuhl
Einkehr:Waldhilsbach: Landgasthaus zur Krone
Wanderkarten/Literatur:Wanderkarte Heidelberg Neckartal
Neckarsteig: Von Bad Wimpfen bis Heidelberg
Neckarsteig - OutdoorHandbuch

Wanderkarte vergrößern

Höhenprofil Odenwald Rundwanderung mit Start/Ziel Zwingenberg
Wandertour im GPX-Format
Wandertour im KML-Format
Infos zur GPS Outdoor-Navigation
Fenster schließen

Unterstützen Sie die Odenwald wandern Redaktion

Sämtliche Touren mit Beschreibungen, Wanderkarten, Fotos und GPS-Daten sind selbstverständlich kostenfrei zu Ihrer Nutzung.

Wenn Sie möchten, teilen Sie unsere Webseite doch bei Facebook?

Rundwanderung vom Königsstuhl Heidelberg an den Neckar

...1.6km
...2.1km
bis hier 3.7km
Wir beginnen die Rundwanderung auf dem Besucherparkplatz beim Märchenland auf dem Königstuhl unweit der Endstation der Bergbahn. Von hier nehmen wir den Forstweg, der mit einem gelben N für den Naturkundeweg Via Naturae markiert ist und haben dabei die Wirtschaftsgebäude rechts von uns. Verschiedene Holzskulpturen und Bänke säumen unseren Weg. Nach 1,4 Kilometern stoßen wir auf den Neckarsteig, der, mit einem blauen N gekennzeichnet, von rechts kommt und dem wir halbrechts folgen. Das Wegzeichen des Neckarsteigs begleitet uns nun für die nächsten 6 Kilometer. Zunächst führt uns das blaue N über den Eisenlohrweg, links über den Erlenbrunnenweg und wieder links über den unteren Drachenhöhlenweg zum Hohlen Kästenbaum, einer Rastanlage mit Schutzhütte und Brunnen. Hier zweigt der Neckarsteig rechts ab und es geht weiter ein Stück über den Dreibuchenweg und dann später halblinks über den Auerhahnenkopfringweg. Bei der nächsten Wegspinne beginnt der Abstieg über einen schönen naturbelassenen Pfad hinab in Richtung Neckar.
Königsstuhl
Mit knapp 568 Metern Höhe ist der Königstuhl die höchste Erhebung an der Bergstraße. Unterhalb des Königstuhls fließt der Neckar, der hier den kleinen Odenwald vom Odenwald trennt. Auf der gegenüberliegenden Seite des Königstuhls sieht man den anderen Hausberg Heidelbergs, den Heiligenberg. An den nördlichen Hang des Königstuhls wurde das Heidelberger Schloss gebaut. Eine Bergbahn fährt bis hinauf auf den Gipfel, auf dem man das Märchenland, eine Falknerei und ein Hotelrestaurant findet. Man erreicht den Gipfel des Königstuhls aber auch über die 1200 Sandsteinstufen der Himmelsleiter, die vom Heidelberger Schloss hinauf führt. Auf dem Königstuhl hat die Stadt Heidelberg zwei Spazierwege im Wald angelegt. Die Via Naturae ist 8 beziehungsweise 3,5 Kilometer lang und dem Thema Wald als Lebensgrundlage für den Menschen. Der zweite, etwa 2 Kilometer lange Walderlebnispfad will die Phantasie von Kindern und Erwachsenen durch verschiedene Installationen im Wald anregen.
...3.6km
bis hier 7.3km
Odenwald Foto: Neckar-Aussicht
Neckar-Aussicht
Bei unserem Abstieg kreuzen wir zwei Forstwege. Bei dem dritten Forstweg wandern wir für knapp 500 Meter rechts. Dann folgt ein weiterer kurzer Abstieg, der uns zur Gemsenberg Hütte bringt, einem Unterstand, von dem aus man eine sehr schöne Aussicht auf die Neckarschleife bei Neckargemünd hat. An der Hütte biegen wir rechts ab und steigen noch für gut einen Kilometer bergab, bevor es wieder für 700 Meter bergan geht. Wir entfernen uns dabei vom Neckar und wechseln über in das Tal der Elsenz. Am Ende des Aufstiegs zweigt der Neckarsteig links in Richtung Neckargemünd und Neckartal ab. Wir bleiben jedoch auf dem Wanderweg, der jetzt mit dem roten Kreuz des Franken-Hessen-Kurpfalz-Wegs markiert ist.
...0.1km
...1.8km
...0.8km
...1.8km
bis hier 11.8km
800 Meter später wandern wir auf dem Franken-Hessen-Kurpfalz-Weg aus dem Wald hinaus und dann hinab in den Ortskern von Waldhilsbach. An der Ortsstraße angekommen, halten wir uns kurz links und verlassen die Straße in der nächsen Linkskurve dann geradeaus. Kurz drauf zweigen wir an einem Wegweiser rechts vom Franken-Hessen-Kurpfalz-Weg ab und wandern auf der gelben 13 und etwas später auf der gelben 12 weiter. Der Wanderweg steigt jetzt durch landschaftlich reizvolle Streuobstwiesen hinan. Am Ende der Wiesen wechseln wir geradeaus in den angrenzenden Wald. Nach 700 Metern zweigt die 12 vom Hauptweg ab und führt uns nach weiteren 600 Metern zur Stephanshütte. Hier folgen wir scharf rechts dem weißen Andreaskreuz, das den Europäischen Fernwanderweg Nr. 1 markiert.
...1.9km
...0.6km
...1.4km
bis hier 15.7km
Wir wandern für 1,2 Kilometer auf einem schönen, naturbelassenen Waldpfad und passieren dabei den Michelsbrunnen. Dann mündet der Pfad in einen asphaltierten Fahrweg, dem wir links durch eine Rechtskurve bis zur nächsten Linkskurve folgen. Hier am Großen Rossbrunnen wandern wir rechts und kurz drauf links weiter. Das weiße Andreaskreuz bringt uns nun wieder auf einem Pfad den Wald hinauf bis zur Kraussteinhütte. An der Hütte nehmen wir den mittleren Weg links, der mit dem gelben N für die Via Naturae markiert ist. Der breite Forstweg führt und geradewegs bergan. Wir kreuzen den Schwabenweg und wandern weiter bergan bis zur nächsten Wegspinne. Hier stoßen wir wieder auf das blaue N des Neckarsteigs, dem wir halblinks folgen. Der Neckarsteig führt uns an weiteren Infotafeln der Via Naturae vorbei bis zur Kaltteichhütte. Hier wird der Neckarsteig wieder zu einem Pfad, der uns zu einer Wiese mit Rastbänken bringt. Hier zweigen wir links in den Hauptweg und hören schon bald den Tumult im Märchenland vor uns. Wir wandern am Märchenland vorbei und vor den Parkplätzen rechts zurück zum Ausgangspunkt der Wandertour.
Weitere Wandertouren in der Region Heidelberg
Sind Sie diese Tour bereits gewandert und möchten Sie unseren Besuchern Ihre Eindrücke über die Wanderung weitergeben, dann schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular.
Kontaktformular zu Odenwald-Wandern

Ihre E-Mail Adresse:

Newsletter:  ich möchte den kostenlosen Newsletter geschickt bekommen.


Tragen Sie hier bitte die obenstehende Buchstaben/Ziffernfolge ein.
Die Eingabe dient dazu, Spam-Programme davon abzuhalten, uns automatisierte Nachrichten zu senden.

Fenster schließen

Qualität aus unserem Online-Shop!
James & Nicholson Herren Fleecejacke mit Kapuze bis 3XL

Sportliche Herren Fleece Kapuzenjacke aus Polyester mit Elasthan (angenehm weiche, pflegeleichte Qualität; Außenseite glatt mit dezentem Alloverdruck; innen angerautes Fleece in Rautenoptik) ...
Für günstige 44,08€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Empfehlungen | Werben auf Odenwald-Wandern | Datenschutz | Impressum