Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Der Marbach Stausee im Mossautal

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

See/Quelle in der Region Beerfelden: Badesee bei Hüttenthal

Der südöstlich von Hüttenthal gelegene Marbach Stausee wurde zwischen 1978 bis 1982 angelegt. Neben dem Hochwasserschutz dient das flächenmäßig größte Stillgewässer des Odenwalds auch dem Erholungszweck. Ein Rundwanderweg führt um den See und es kann an den ausgewiesenen Stellen gebadet werden. Der nordwestliche Teil des Sees ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen.
Am Marbach Stausee findet im Sommer das Musikfestival Sound of the Forest statt, das besonders bei Jugendlichen sehr beliebt ist. Der langgestreckte See ist 1.300 Meter lang und bis zu 240 Meter breit. Die umliegenden Wälder reichen fast bis an die Ufer heran, was dem Marbach Stausee seine malerische Kulisse verleiht.
Marbach Stausee: Fotos/Bilder
 
 
Ort:Hüttenthal
Region:Beerfelden
GPS-Koordinaten:8.975713, 49.609511
Wanderungen:
Wetter in der Region Beerfelden

Heute - 10.8 2020

20°/32°

Vormittag

28°
 4 km/h aus S
Klarer Himmel

Nachmittag

30°
 6 km/h aus SO
Mäßig bewölkt

Abend/Nacht

20°
 13 km/h aus O
Leichter Regen
 1.25mm

 zur 3-Tage Wettervorhersage

weitere Seen - Quellen und Brunnen

Region - Die Weschnitzquelle bei Hammelbach
Region - Der Kalte Brunnen bei Hammelbach
Region - Die Steinachquelle bei Ober-Abtsteinach
Region - Grube Prinz von Hessen bei Darmstadt
Region - Steinbrücker Teich bei Darmstadt
  zur Übersichtskarte Seen, Quellen und Brunnen im Odenwald
Empfehlungen | Werben auf Odenwald-Wandern | Datenschutz | Impressum