Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wandern rund um Schriesheim

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Schriesheim oder im örtlichen Dialekt auch Schriese genannt, liegt 8 Kilometer nördlich von Heidelberg an der Bergstraße. Durch den Ort fließt der Kanzelbach, an dessen Verlauf entlang die Talstraße über Wilhelmsfeld in den Odenwald hinein führt. Für die Fahrt in den Odenwald kann mittlerweile auch der Branichtunnel im Norden der Stadt genutzt werden, der die Fahrt durch die enge Altstadt erspart.

Zu Schriesheim gehören noch die Ortsteile Altenbach und Ursenbach sowie der Weiler Kohlhof, der zu Altenbach gehört. Auf dem Stadtgebiet liegen mit der Schriesheimer Hütte und dem Kohlhof gleich zwei Naturfreundehäuser, in denen sich Wanderer verpflegen können.

Heimatforscher glauben, dass Schriesheim neben Ladenburg zu den ältesten Orten im Umkreis zählen könnte. Sechs bekannte römische Gutshöfe belegen die frühe, intensive landwirtschaftliche Nutzung des Umfeldes. Daneben wurde in Schriesheim seit dem frühen Mittelalter Bergbau betrieben und Silber, Eisenvitriol und Schwerspat abgebaut. Die Spatschlucht im Nordosten des Stadtgebiets und einige Gruben legen beredtes Zeugnis davon ab.

Schriesheim ist eine Stadt im Kreis Rhein-Neckar-/Baden-Württemberg und liegt in der Wanderregion Weinheim im Gebiet Bergstraße. Mit 14368 Einwohnern gehört Schriesheim zu den größeren Orten im Wandergebiet Odenwald.

Bundesland:Baden-Württemberg
Kreis:Rhein-Neckar
Ort:Schriesheim
Einwohner:14368
Fläche:32qkm
Postleitzahl:69198
Vorwahl:06203
Kennzeichen:HD

Sehenswert

Strahlenburg


Die weithin sichtbare Strahlenburg an der Flanke des Ölbergs in Schriesheim wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. Die Strahlenburg, die das Bild der Bergstraße maßgeblich mitprägt und die heute nur noch als Ruine erhalten ist, hatte einst einen 30 Meter hohen Bergfried. Sie wurde um 1500 teilweise zerstört. Von 1733 an begann man mit dem Rückbau der Ruine und verwendete die Steine aus Porphyr und Granit, die aus Steinbrüchen der Region stammten, zum Bau von Weinbergsmauern. Heute befindet sich die Burg in Privatbesitz und auf dem Burggelände ein Restaurant mit gehobener Küche. Von der Burg aus reicht die Sicht über die Rheinebene hinweg bis zum Pfälzerwald und zum Donnersberg.

Gipfel, Kuppen und Erhebungen

Rund um Schriesheim herum prägen die Bergkuppen Ölberg, Zins und Hohe Waid das Landschaftsbild.

Schöne Aussicht

Eine besonders schöne Aussicht über die Landschaft rund um Schriesheim genießt man von den Aussichtspunkten Volkssternwarte Christian Mayer, Kurpfalzblick und Schanz.

Wandertouren

Ruinen in Wäldern und Fernsichten über die Rheinebene


Start/Ende: Großsachsen
Länge: 14.4km; Dauer: 4:30 Stunden; Steigung: 615 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Burgruine Hirschburg

Burgensteig und Geopfad an der Bergstraße


Start/Ende: Schriesheim
Länge: 11.6km; Dauer: 4:0 Stunden; Steigung: 478 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Hermannsgrund; Spatschlucht

Auf dem Burgensteig von der Spatschlucht zur Strahlenburg


Start/Ende: Großsachsen/Schriesheim
Länge: 20.6km; Dauer: 8:30 Stunden; Steigung: 938 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Strahlenburg; Hermannsgrund; Burgruine Hirschburg; Spatschlucht

Auf dem Burgensteig von der Strahlenburg zur Schauenburg


Start/Ende: Schriesheim/Dossenheim
Länge: 13km; Dauer: 4:15 Stunden; Steigung: 590 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Strahlenburg; Schauenburg

Burgen

Im finsteren Mittelalter hausten die Rittersleut auf ihren Burgen, von denen aus sie nicht nur eine Region kontrollierten und schützten, sondern auch den einen oder anderen Raubzug unternahmen, wenn die Kasse mal wieder leer war. Viele Burgen im Odenwald, von denen nur noch Reste der Grundmauern erhalten sind, gehen unaufhaltsam ihrem endgültigen Verfall entgegen. Einige von ihnen trotzen jedoch mit wuchtigen Schildmauern, massiven Burgfrieden und eindrucksvollen Burgtoren der Vergessenheit. Wieder andere wurden zu Schlössern umgebaut und sind so gänzlich erhalten. Im näheren Umkreis von Schriesheim kann man die Burgen Strahlenburg und Burgruine Hirschburg besichtigen.

Naturdenkmäler

Im Raum Schriesheim erreicht man die Naturdenkmäler Steinbruch Schriesheim, Schützenswerter Lebensraum am Branich und Hermannsgrund auf Wanderungen.

Baden und Schwimmen

Wanderer, die ihre Tour im Sommer mit einem kühlen Bad im Freibad oder im Winter mit Wellness in einer Therme abschließen möchten, finden in der Nähe von Schriesheim die Schwimmbäder Viktor Dulger Bad und Waldschwimmbad Schriesheim .

Lokale im Grünen

Naturliebhaber, die nur mit leichtem Gepäck unterwegs sind, kehren gern einmal in einem Naturfreundehaus oder einem Gasthof im Grünen ein. In der Umgebung von Schriesheim gibt findet man im Zum Weißen Stein und Schriesheimer Hütte idyllische Gastlichkeit.

Denkmäler

Denkmäler sind entweder Gedenkstätten oder Kultur- beziehungsweise Industriedenkmal, die an besondere Ereignisse aus der Vergangenheit erinnern. Rund um Schriesheim findet man diese Gedenkstätten zum Innehalten und über die Historie zu sinnieren: Ölmühle, Römersäule, Madonna und Liederkranzdenkmal.

Webcams und Wettercams

Ausflügler, die von weiter her anreisen, sehen über Web- und Wettercams, wie das Wetter vor Ort tatsächlich ist, denn nicht immer stimmt die Vorhersage der Wetterdienste. Für Schriesheim kann man die Wetterlage mit den Webcams Blick von und auf die Strahlenburg und Blick auf Wilhelmsfeld prüfen.

Veranstaltungen

Kirchweihen, Musikfestivals, Aufführungen, Events, Partys und andere Veranstaltungen bringen nicht nur Abwechslung in den Kalender der ortsansässigen Bevölkerung, sondern locken, je nach Bedeutung, auch Besucher von weiter her. An diesen Tagen kann sich ein Dorf oder eine Stadt präsentieren und sich für Besuche auch außerhalb von Veranstaltungen empfehlen. In der näheren Umgebung von Schriesheim feiert man zu diesen Gelegenheiten:

Busnetz

Auf dem Ortsgebiet gibt es 14 Bushaltestellen (Schriesheim Rathaus, Fensenbäumen, Edelstein, Bushaltestelle Edelstein, Bushaltestelle Ludwigstal, Ludwigstal, OEG Bahnhof Schriesheim, Blütenweg, Wachterweg, Schauinslandweg, Weites Tal, Bushaltestelle Weites Tal, Bushaltestelle Rathaus, Bushaltestelle Bahnhof).

Wanderkarten

Wanderer, die mehr von der Region Weinheim entdecken möchten, finden auf der Wanderkarte Heidelberg/Neckartal-Odenwald einen Überblick über die markierten Wanderwege rund um Schriesheim.

Qualität aus unserem Online-Shop!
Individuell gefertigt und damit ein ganz besonderes Geschenk für Männer und Frauen, Freund oder Freundin, Papa und Mama: mit Namen bestickte Handtücher - auf Wunsch mit zusätzlichem Liebesmotiv - schon ab 1 Stück - direkt in unserem Online Shop bestellen!

nahegelegene Orte

Qualität aus unserem Online-Shop!
Atlantis Fantasy cooles Snapcap mit flachem Schild und trendigem Muster

Cooles Snapcap mit tollem Muster und flache Schild für Damen und Herren ...
Für günstige 13,46€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Werben auf Odenwald-Wandern | Empfehlungen | Datenschutz | Impressum