Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wandern rund um Handschuhsheim

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Handschuhsheim ist ein Ortsteil von Heidelberg/Baden-Württemberg und liegt in der Wanderregion Weinheim/Heidelberg im Gebiet Bergstraße.

Bundesland:Baden-Württemberg
Ort:Handschuhsheim
Postleitzahl:69121
Kennzeichen:HD

Gipfel, Kuppen und Erhebungen

Rund um Handschuhsheim herum prägen die Bergkuppen Ölberg, Wendenkopf, Zins, Hohe Waid, Hoher Nistler und Hartenbühl das Landschaftsbild.

Schöne Aussicht

Eine besonders schöne Aussicht über die Landschaft rund um Handschuhsheim genießt man vom Aussichtspunkte Volkssternwarte Christian Mayer, Kurpfalzblick und Schanz.

Wanderparkplätze

Im näheren Umkreis von Handschuhsheim führen die Naturparkplätze Schafpferch/Altenbach, Baden, Schauenburg/Dossenheim, Großer Stein/Altenbach, Baden und Drei Eichen/Dossenheim zu den landschaftlichen Schönheiten rund um den Ort. An vielen der Wanderparkplätze stehen Wandertafeln, auf denen kurze bis mittellange Spazierwege und Wandertouren rund um Handschuhsheim aufgezeichnet sind.

Wandertouren

Burgensteig und Geopfad an der Bergstraße


Start/Ende: Schriesheim
Länge: 11.6km; Dauer: 4:0 Stunden; Steigung: 478 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Hermannsgrund; Spatschlucht

Burgruinen und alte Obstsorten an der Bergstraße


Start/Ende: Dossenheim
Länge: 14.3km; Dauer: 4:0 Stunden; Steigung: 541 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Schauenburg; Obstgartenweg

Auf dem Burgensteig von der Spatschlucht zur Strahlenburg


Start/Ende: Großsachsen/Schriesheim
Länge: 20.6km; Dauer: 8:30 Stunden; Steigung: 938 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Strahlenburg; Hermannsgrund; Burgruine Hirschburg; Spatschlucht

Auf dem Burgensteig von der Strahlenburg zur Schauenburg


Start/Ende: Schriesheim/Dossenheim
Länge: 13km; Dauer: 4:15 Stunden; Steigung: 590 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Strahlenburg; Schauenburg

Burgen

Im finsteren Mittelalter hausten die Rittersleut auf ihren Burgen, von denen aus sie nicht nur eine Region kontrollierten und schützten, sondern auch den einen oder anderen Raubzug unternahmen, wenn die Kasse mal wieder leer war. Viele Burgen im Odenwald, von denen nur noch Reste der Grundmauern erhalten sind, gehen unaufhaltsam ihrem endgültigen Verfall entgegen. Einige von ihnen trotzen jedoch mit wuchtigen Schildmauern, massiven Burgfrieden und eindrucksvollen Burgtoren der Vergessenheit. Wieder andere wurden zu Schlössern umgebaut und sind so gänzlich erhalten. Im näheren Umkreis von Handschuhsheim kann man Strahlenburg, Schauenburg und Burgruine Hirschburg besichtigen.

Sehenswürdigkeiten

Wer als Wanderer nicht nur um des Wanderns Willen unterwegs ist, sondern auf den Touren auch etwas entdecken möchten, sollte rund um Handschuhsheim die Sehenswürdigkeiten Heimatmuseum und Klause ansteuern.

Naturdenkmäler

Im Raum Handschuhsheim erreicht man die Naturdenkmäler Steinbruch Schriesheim, Schützenswerter Lebensraum am Branich, Hermannsgrund, Naturschutzgebiet Ölberg, Lebensraum Steinbruch, Porphyr-Geröll, Waldboden, Geschädigter Waldboden, Bärenstein, Wald und Wasser und Spatschlucht auf Wanderungen.

Baden und Schwimmen

Wanderer, die ihre Tour im Sommer mit einem kühlen Bad im Freibad oder im Winter mit Wellness in einer Therme abschließen möchten, finden in der Nähe von Handschuhsheim das Schwimmbad Waldschwimmbad Schriesheim .

Biergärten/Terrassen

Wenn es das Wetter erlaubt, sitzt man gern im Freien bei einem kühlen Getränk oder einem guten Essen. Die Lokale Conditorei Cafe Meisel, Zum Löwen, Hotel & Restaurant Goldener Hirsch, Zum Neuen Schwanen, Umurs Döner Haus, La Vite Osteria e Pizzeria, Ristorante zum Schützenhaus und Wirtshaus im Mühlenhof bieten rund um Handschuhsheim Gelegenheit zum gemütlichen Einkehren - bei schönem Wetter in einem Biergarten oder auf einer Terrasse.

Denkmäler

Denkmäler sind entweder Gedenkstätten oder Kultur- beziehungsweise Industriedenkmal, die an besondere Ereignisse aus der Vergangenheit erinnern. Rund um Handschuhsheim findet man diese Gedenkstätten zum Innehalten und über die Historie zu sinnieren: Ölmühle, Römersäule, Madonna, Liederkranzdenkmal und Wegkreuz von 1762.

Webcams und Wettercams

Ausflügler, die von weiter her anreisen, sehen über Web- und Wettercams, wie das Wetter vor Ort tatsächlich ist, denn nicht immer stimmt die Vorhersage der Wetterdienste. Für Handschuhsheim kann man die Wetterlage mit der Blick von und auf die Strahlenburg prüfen.

Veranstaltungen

Kirchweihen, Musikfestivals, Aufführungen, Events, Partys und andere Veranstaltungen bringen nicht nur Abwechslung in den Kalender der ortsansässigen Bevölkerung, sondern locken, je nach Bedeutung, auch Besucher von weiter her. An diesen Tagen kann sich ein Dorf oder eine Stadt präsentieren und sich für Besuche auch außerhalb von Veranstaltungen empfehlen. In der näheren Umgebung von Handschuhsheim feiert man zu diesen Gelegenheiten: Matheisemarkt.

Wanderkarten

Wanderer, die mehr von der Region Weinheim/Heidelberg entdecken möchten, finden auf der Wanderkarte Heidelberg/Neckartal-Odenwald einen Überblick über die markierten Wanderwege rund um Handschuhsheim.

nahegelegene Orte

Werben auf Odenwald-Wandern | Empfehlungen | Datenschutz | Impressum