Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wandern rund um Hammelbach

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Hammelbach ist ein Ortsteil von Grasellenbach im Kreis Bergstraße/Hessen und liegt in der Wanderregion Fürth im Gebiet Ulfenbachtal.

Bundesland:Hessen
Kreis: Bergstraße
Ort:Hammelbach
Postleitzahl:64689
Kennzeichen:HP

Gipfel, Kuppen und Erhebungen

Rund um Hammelbach herum prägen die Bergkuppen Dachsberg, Kahlberg, Kirchberg, Erzberg, Wagenberg, Eselsstein, Lenzenbuckel und Fahrenbacher Kopf das Landschaftsbild.

Wanderparkplätze

Im näheren Umkreis von Hammelbach führen die Naturparkplätze Wegscheide I/Weschnitz, Nibelungenhalle/Grasellenbach, Am Scheppel/Fürth, Auf dem Scheppel/Fürth, am Kapellenberg/Weschnitz, Dorfbrunnen, Jugendzeltplatz/Steinbach, Kreis Bergstraße, Felsenquelle und Güttersbacher Straße/Grasellenbach zu den landschaftlichen Schönheiten rund um den Ort. An vielen der Wanderparkplätze stehen Wandertafeln, auf denen kurze bis mittellange Spazierwege und Wandertouren rund um Hammelbach aufgezeichnet sind.

Wandertouren

Wanderbarer Odenwald: Quellenweg Hammelbach


Start/Ende: Hammelbach
Länge: 14.7km; Dauer: 4:15 Stunden; Steigung: 368 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Brandschneider-Kreuz; Der kalte Brunnen; Weschnitzquelle; Hammelbacher Kapellenruine

Rundwanderung: Steinbach, Tromm, Hammelbach, Altlechtern


Start/Ende: Steinbach
Länge: 16.5km; Dauer: 4:30 Stunden; Steigung: 512 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Brandschneider-Kreuz; Der kalte Brunnen; Weschnitzquelle; Hammelbacher Kapellenruine

Von Steinbach zur Walburgiskapelle


Start/Ende: Steinbach
Länge: 13.6km; Dauer: 4:15 Stunden; Steigung: 492 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Walburgiskapelle

Wandern und Kneippen zwischen Hammelbach und Grasellenbach


Start/Ende: Hammelbach
Länge: 13.8km; Dauer: 3:0 Stunden; Steigung: 372 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Walburgiskapelle; Hildegeresbrunnen; Gaßbachtal und Kunstweg

Von Lindenfels über die Walburgiskapelle nach Grasellenbach


Start/Ende: Lindenfels/Grasellenbach
Länge: 14km; Dauer: 4:30 Stunden; Steigung: 529 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Walburgiskapelle; Burg Lindenfels; Gaßbachtal und Kunstweg

Kirchen und Klöster

In praktisch jedem Ort im Odenwald steht mindestens eine Kirche, Kapelle oder Kloster. Manche von ihnen wie Walburgiskapelle sind von kulturhistorischer Bedeutung und wandernd von Hammelbach aus zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten

Wer als Wanderer nicht nur um des Wanderns Willen unterwegs ist, sondern auf den Touren auch etwas entdecken möchten, sollte rund um Hammelbach die Sehenswürdigkeit Der kalte Brunnen ansteuern.

Naturdenkmäler

Im Raum Hammelbach erreicht man die Naturdenkmäler Pilz-Lehrpfad und Lindenstein auf Wanderungen.

Sage und mystische Orte

Der Odenwald ist voller mystischer Geschichten und Sagen. In den weiten Wäldern und tiefen Tälern soll sich allerhand Seltsames zugetragen haben. Auch in der Nähe von Hammelbach, am Brandschneider-Kreuz, finden sich magische Orte, die beliebte Wegpunkte auf Wanderungen sind.

Baden und Schwimmen

Wanderer, die ihre Tour im Sommer mit einem kühlen Bad im Freibad oder im Winter mit Wellness in einer Therme abschließen möchten, finden in der Nähe von Hammelbach das Schwimmbad Freibad Hammelbach .

Lokale im Grünen

Naturliebhaber, die nur mit leichtem Gepäck unterwegs sind, kehren gern einmal in einem Naturfreundehaus oder einem Gasthof im Grünen ein. In der Umgebung von Hammelbach gibt findet man im Waldgaststätte Alt-Lechtern idyllische Gastlichkeit.

Kneippanlagen

Der Naturheilkundler und Prieser Sebastian Kneipp erkannte bereits im 19. Jahrhundert die segensreiche Wirkung kalten Wassers auf die Gesundheit. In Anlehnung an seine Lehren wurden zahlreiche Kneippanlagen im Odenwald angelegt. In der näheren Umgebung von Hammelbach findet der Wanderer an der Anlage Felsenquelle im Gassbachtal, Kneipp-Tretbecken Weschnitz, Kneippanlage im Kurpark, Kneippanlage im Gaßbachtal und Kneippanlage bei Grasellenbach wohltuende Kühlung für die Füße und Arme.

Spazierwege

Auch wer statt einer längeren Wanderung einen bequemen Spaziergang unternehmen möchte, findet mit dem Themenweg Gaßbachtal und Kunstweg in der Nähe von Hammelbach Möglichkeiten, die Gedanken meditativ schweifen zu lassen.

Denkmäler

Denkmäler sind entweder Gedenkstätten oder Kultur- beziehungsweise Industriedenkmal, die an besondere Ereignisse aus der Vergangenheit erinnern. Rund um Hammelbach findet man diese Gedenkstätten zum Innehalten und über die Historie zu sinnieren: Brandschneider-Kreuz und Gefallenengedenkstätte.

Webcams und Wettercams

Ausflügler, die von weiter her anreisen, sehen über Web- und Wettercams, wie das Wetter vor Ort tatsächlich ist, denn nicht immer stimmt die Vorhersage der Wetterdienste. Für Hammelbach kann man die Wetterlage mit der Blick ins Ulfenbachtal prüfen.

Busnetz

Auf dem Ortsgebiet gibt es 3 Bushaltestellen (Jägerhof, Hammelbach Markt, Grasellenbacher Weg).

Wanderkarten

Wanderer, die mehr von der Region Fürth entdecken möchten, finden auf den Wanderkarten Rodensteiner Land und Bergstraße/Odenwald und Der Überwald einen Überblick über die markierten Wanderwege rund um Hammelbach.

nahegelegene Orte

Werben auf Odenwald-Wandern | Empfehlungen | Datenschutz | Impressum