Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wandern rund um Eberbach (Baden)

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Eberbach ist eine Stadt im Kreis Rhein-Neckar-/Baden-Württemberg und liegt in der Wanderregion Eberbach im Gebiet Katzenbuckel/Neckartal. Mit 15448 Einwohnern gehört Eberbach zu den größeren Orten im Wandergebiet Odenwald.

Bundesland:Baden-Württemberg
Kreis:Rhein-Neckar
Ort:Eberbach (Baden)
Einwohner:15448
Fläche:81qkm
Postleitzahl:69412,69434,64754
Vorwahl:06271
Kennzeichen:HD

Gipfel, Kuppen und Erhebungen

Rund um Eberbach herum prägen die Bergkuppen Scheuerberg und Ohrsberg das Landschaftsbild.

Schöne Aussicht

Eine besonders schöne Aussicht über die Landschaft rund um Eberbach genießt man vom Aussichtspunkte von Göler Hütte, Teufelskanzel und Neckartalblick und vom Aussichtsturm Ohrsbergturm.

Wanderparkplätze

Im näheren Umkreis von Eberbach führen die Naturparkplätze Breitenstein, Waldbrunner Straße/Unterdielbach und Igelsbach/Igelsbach zu den landschaftlichen Schönheiten rund um den Ort. An vielen der Wanderparkplätze stehen Wandertafeln, auf denen kurze bis mittellange Spazierwege und Wandertouren rund um Eberbach aufgezeichnet sind.

Wandertouren

Umlaufberge und mittelalterliche Städte entlang des Neckars


Start/Ende: Hirschhorn/Eberbach
Länge: 12.5km; Dauer: 4:0 Stunden; Steigung: 426 Höhenmeter
Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung: Steinerner Tisch; Burg Hirschhorn; Historische Altstadt Hirschhorn; Historische Altstadt Eberbach

Burgen

Im finsteren Mittelalter hausten die Rittersleut auf ihren Burgen, von denen aus sie nicht nur eine Region kontrollierten und schützten, sondern auch den einen oder anderen Raubzug unternahmen, wenn die Kasse mal wieder leer war. Viele Burgen im Odenwald, von denen nur noch Reste der Grundmauern erhalten sind, gehen unaufhaltsam ihrem endgültigen Verfall entgegen. Einige von ihnen trotzen jedoch mit wuchtigen Schildmauern, massiven Burgfrieden und eindrucksvollen Burgtoren der Vergessenheit. Wieder andere wurden zu Schlössern umgebaut und sind so gänzlich erhalten. Im näheren Umkreis von Eberbach kann man Burg Eberbach besichtigen.

Sehenswürdigkeiten

Wer als Wanderer nicht nur um des Wanderns Willen unterwegs ist, sondern auf den Touren auch etwas entdecken möchten, sollte rund um Eberbach die Sehenswürdigkeit Gertrudsfelsen ansteuern.

Naturdenkmäler

Im Raum Eberbach erreicht man die Naturdenkmäler Arboretum Eberbach, Infotafel Geologie Neckartal, Infotafel Nachhaltigkeit, Infotafel Waldboden, Pfad der Flussgeschichte und Flussgeschichte auf Wanderungen.

Historische Städte

Einige Orte im Odenwald konnten sich nennenswerte Teile ihres historischen Stadtkerns mit schmucken Fachwekhäusern oder baugeschichtlich bedeutenden Ensembles erhalten. Eberbach hat selbst einen schönen Altstadtkern, durch dessen Gassen die Besucher gern wandeln (Historische Altstadt Eberbach).

Baden und Schwimmen

Wanderer, die ihre Tour im Sommer mit einem kühlen Bad im Freibad oder im Winter mit Wellness in einer Therme abschließen möchten, finden in der Nähe von Eberbach das Schwimmbad Schwimmbad .

Denkmäler

Denkmäler sind entweder Gedenkstätten oder Kultur- beziehungsweise Industriedenkmal, die an besondere Ereignisse aus der Vergangenheit erinnern. Rund um Eberbach findet man diese Gedenkstätten zum Innehalten und über die Historie zu sinnieren: Dr. J.G. Weiss, Das Rote Krokodil von Eberbach, Denkmal der Badischen Revolution und Störzbach-Zwingler Gedenkstein.

Veranstaltungen

Kirchweihen, Musikfestivals, Aufführungen, Events, Partys und andere Veranstaltungen bringen nicht nur Abwechslung in den Kalender der ortsansässigen Bevölkerung, sondern locken, je nach Bedeutung, auch Besucher von weiter her. An diesen Tagen kann sich ein Dorf oder eine Stadt präsentieren und sich für Besuche auch außerhalb von Veranstaltungen empfehlen. In der näheren Umgebung von Eberbach feiert man zu diesen Gelegenheiten: Frühlingsfest und Kuckucksmarkt.

Busnetz

Auf dem Ortsgebiet gibt es 17 Bushaltestellen (Neckarbrücke, Rockenauer Straße, Gammelsbacher Straße, Abzweigung Neue Dielbacher Straße, Hohenstaufenstraße, Brunnen, Beckstraße, Brockenhof, Ledigsberg, Mühlbergstraße, Schillerstraße, Schwanheimer Straße, Sändelsiedlung, Unterführung/DGF Stoess, Akazienstraße, Stadthalle, Eberbach Bahnhof), an denen Busse des Verbands VRN halten.

Wanderkarten

Wanderer, die mehr von der Region Eberbach entdecken möchten, finden auf der Wanderkarte Neckartal/Odenwald einen Überblick über die markierten Wanderwege rund um Eberbach.

nahegelegene Orte

Werben auf Odenwald-Wandern | Empfehlungen | Datenschutz | Impressum