Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Ein Stück Mühlenpfad im Mühltal und hoch zur Burg Frankenstein

Text/Fotos: Infojet Redaktion  
Viel Historie, etwas Grusel und landschaftliche Vielfalt erwartet den Wanderer auf der knapp 13 Kilometer langen Rundwanderung durch das Mühltal hinauf zur Burg Frankenstein. Die Wandertour folgt einem Teil des Mühlenpfades auf der Mordach und am Beerbach, wobei man Wissenswertes über das einst lukrative Müllerhandwerk erfährt. Unterwegs fasziniert immer wieder der reizvolle Wechsel von Waldstücken und idyllischer Feld- und Wiesenlandschaft. Es geht durch Obstplantagen und hinauf zur Burg Frankenstein, wo zwar kein Monster, aber eine herrliche Fernsicht über die oberrheinische Tiefebene wartet. Zurück geht es gemächlich bergab über den Burgensteig bis zum Ausgangspunkt bei Darmstadt-Eberstadt, wo der bekannte Fernwanderweg entlang der Bergstraße beginnt.
Region/Gebiet:Darmstadt/Bergstraße/Mühltal
Start/Ende:DA-Eberstadt
Streckenlänge:12.8km
Wanderzeit:3:60 Stunden
Schwierigkeit:mittel
höchster/tiefster Punkt:384m nach 10.3km / 182m nach 0km
Summe Steigungen/Gefälle:522 Höhenmeter auf 5.8km / 522 Höhenmeter auf 5.7km Wegstrecke
Steilstrecken:0.5km steil bergauf und 0.3km steil bergab
Wegstrecke auf Landstraße:0km
Wegstrecke ohne Markierung:0km
Anfahrt:A5 bis Ausfahrt Eberstadt; B426 Richtung Ober-Ramstadt; rechts Richtung Burg Frankenstein; nach 150 Metern rechts Wanderparkplatz Sommergrund
Bus: Linie K50 bis Bushaltestelle Nieder Beerbach/Haus Burgwald oder Nieder Beerbach/Untergasse (alternative Startpunkte)
Einkehr:Burg Frankenstein nach 10.3km
Wanderkarten/Literatur:Wanderkarte Nördlicher Vorderer Odenwald
Wanderkarte Darmstadt/Messeler Hügelland

Wanderkarte der Wandertour Burg Frankenstein/Mühltal/Nieder-Beerbach

Rundwanderung: Rundwanderung durchs Mühltal und zur Burg Frankenstein

Wanderparkplatz Sommergrund bei Kilometer 0 Bushaltestelle Haus Burgwald bei Kilometer 2.8 Niederbeerbacher Grillhütte bei Kilometer 9.5 Burg Frankenstein bei Kilometer 10.3 1.4km 2.1km 4.6km 6.6km 9.5km 10.4km 12.5km 13.2km3 bis Kilometer 1.4 roter Querbalken bis Kilometer 2 grüner Punkt bis Kilometer 4.6 W1 bis Kilometer 6.6 grüne Doppelbalken bis Kilometer 9.5 Alemannenweg bis Kilometer 10.4 Burgensteig bis Kilometer 12.5 3 bis Kilometer 12.8
Odenwald Foto: Kornfeld
Kornfeld
Wir beginnen die Rundwanderung auf dem Wanderparkplatz Sommergrund bei Darmstadt-Eberstadt. Wir überqueren die Landstraße und folgen auf der gegenüberliegenden Seite der Markierung gelbe 3. Der Pfad mündet bald in einen Schotterweg, in den wir links einbiegen. Nach 200 Metern kreuzen wir den Burgensteig, der mit einer blauen Burg markiert ist. Hier münden wir später auf dem Rückweg von rechts ein. Jetzt bleiben wir jedoch geradeaus auf der 3 und wandern für 1,1 Kilometer weiter sanft den Wald bergan. An einer Weggabelung münden wir in den Odenwald-Vogesen-Fernwanderweg, der mit einem roten Querbalken gekennzeichnet ist. Diesem folgen wir links und wandern nun bergab. Wir kreuzen einen Treppenweg, die Himmelsleiter, die auf 1700 Metern Länge bis zur Burg Frankenstein hinauf führt. Nach einer Linkskehre kreuzen wir die Himmelsleiter abermals. Kurz drauf zweigt rechts ein Waldpfad, der mit einem grünen Punkt sowie einem gelben L markiert ist, vom Hauptweg ab. Diesen nehmen wir und wandern nun zwischen Gräsern und Sträuchern auf dem Mühlenpfad.
Wir gehen noch ein Stück oberhalb des Beerbachs parallel zur Beerbacher Straße und kreuzen diese dann. Wir halten uns links und gleich wieder rechts und befinden uns im Weiler In der Mordach. Wir überqueren den Beerbach und laufen zwischen Wald und Obstwiesen bis zu einer Teerstraße vor. Dort biegen wir rechts ein und gleich hinter dem kleinen Teich wieder links. Wir wandern für 1,3 Kilometer, immer noch dem grünen Punkt folgend, sanft im Wald bergan. Am Waldrand angelangt halten wir uns rechts und folgen nun dem gelben V und der Markierung W1. Wir steigen nochmals 300 Meter am Waldrand bergan und genießen dabei die Aussicht über die Kornfelder und Wiesen über dem Waschenbach Tal. Oben angelangt stoßen wir an den oberen Rand eines Steinbruchs. Wir halten uns links und wandern entlang des Steinbruchs. Nach 700 Metern gelangen wir an eine Wegeinmündung. Etwas weiter verlassen wir den Wald und gehen am Waldrand mit schöner Aussicht auf Frankenhausen weiter, bis wir in einen Weg einmünden, der mit grünen Doppelbalken gekennzeichnet ist. Diesen nehmen wir nach rechts.
Odenwald Foto: Auf dem Mühlenpfad
Auf dem Mühlenpfad

Mühlenpfad durchs Mühltal

Vom Mittelalter bis in die Neuzeit hinein kamen Müller entlang der Modau, des Waschenbach, auf der Mordach und dem Beerbach zu Reichtum. Mehr Infos: Mühlenpfad durchs Mühltal ...

Wir wandern weiter mit schönem Blick auf die idyllische Landschaft von Obstwiesen, Kornfeldern und Wiesen am Waldrand weiter in Richtung Nieder-Beerbach. Der Wanderweg bringt uns in den Ortskern, wo wir uns links halten und gleich hinter dem Darmstädter Hof rechts in den Frankensteiner Weg einbiegen. Der Frankensteiner Weg bringt uns hinaus aus Nieder-Beerbach und an den Waldrand, wo wir erst nach rechts und dann nach links gehen. Hinter dem Waldspielplatz stoßen wir auf den Alemannenweg, der mit einem roten A gekennzeichnet ist und dem wir rechts weiter bergan folgen. Der Alemannenweg bringt uns nun auf schönen Waldpfaden hinauf zur Burg Frankenstein.
Odenwald Foto: Innenhof Burg Frankenstein
Innenhof Burg Frankenstein

Burg Frankenstein

Die Burg Frankenstein südlich von Darmstadt-Eberstadt ist die nördlichste Burg an der Bergstraße am westlichen Rand des Odenwalds. Mehr Infos: Burg Frankenstein ...

Wir umrunden die Burg auf dem Alemannenweg und gelangen zum Burgensteig, der mit einer blauen Burg markiert ist, und in den wir rechts einbiegen. Auf bequemen Kieswegen geht es den Wald hinab bis wir nach gut 2 Kilometern wieder zur Wegkreuzung vom Anfang der Tour gelangen. Hier führt uns die gelbe 3 links zurück zum Wanderparkplatz.

Weitere Fotos/Bilder von der Wanderung:
 
Odenwald Foto: Auf dem Mühlenpfad
Odenwald Foto: Außenmauern der Burg Frankenstein
Odenwald Foto: Trauungskapelle auf Burg Frankenstein
Odenwald Foto: Himmelsleiter
Odenwald Foto: Distel
 
1 / 11
X
Blick auf das Tor zur südlichen Kernburg der Burg Frankenstein.
2 / 11
X
Kornfeld kurz vor der Ernte bei Nieder-Beerbach.
3 / 11
X
Obstplantage bei Nieder-Beerbach.
4 / 11
X
Wandern auf dem Mühlenpfad am Beerbach.
5 / 11
X
Stilisierter Totempfahl als Kunstwerk auf dem Weg zur Burg Frankenstein.
6 / 11
X
Die südliche Kernburg der Burg Frankenstein.
7 / 11
X
Idyllisches Beerbachtal auf dem Mühlenpfad erwandert.
8 / 11
X
Die Außenmauern der Burg Frankenstein mit der Kernburg vom Besucherparkplatz aus.
9 / 11
X
Die Trauungskapelle auf der Burg Frankenstein.
10 / 11
X
Himmelsleiter vom Beerbach zur Burg Frankenstein hinauf.
11 / 11
X
Hummeln auf der Suche nach Nektar auf einer Distel.
geführte Wanderungen in der Gruppe

Wandern Sie in netter Gesellschaft durch reizvolle Odenwald-Regionen und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Vielfalt dieses einzigartigen Mittelgebirges. Unter fachkundiger Führung lernen Sie dabei Wissenswertes und Kurioses über die Region. - Zu unseren Wanderführungen!
weitere Wanderungen in der Region Darmstadt
Veranstaltungen in der Nähe
Webcam in der Nähe
Qualität aus unserem Online-Shop!
Leichte dünne Baumwollmütze mit dichtem Gewebe für Damen und Herren - praktisch auch für kältere Tage ... - Für günstige 4,60€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Qualität aus unserem Online-Shop!
SPIRO gefütterte Damen Softshell Sportjacke

Taillerte, atmungsaktive und winddichte 2-lagige Damen Softshell Sportjacke aus dehnbarem Gewebe ...
Für günstige 42,13€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Werben auf Odenwald-Wandern | Empfehlungen | Datenschutz | Impressum