Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Odenwald-Bergsträßer-Runde

Text/Fotos: Infojet Redaktion  
Von der Bergstraße in den vorderen Odenwald geht es auf der Odenwald-Bergsträßer-Runde. Auf der abwechslungsreichen Rundwanderung durch Wälder, Wiesen und Weinberge stehen mit dem Schloss Auerbach und dem Staatspark Fürstenlager zwei der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der hessischen Bergstraße auf dem Programm. Dazwischen gibt es schöne Fernblicke über die Kulturlandschaft rund um das Mühltal sowie Fernsichten weit hinaus in die Rheinebene zu genießen.
Region/Gebiet:Bensheim/Heppenheim/Bergstraße
Start/Ende:Auerbach
Streckenlänge:14.1km
Wanderzeit:4:15 Stunden
Schwierigkeit:mittel
höchster/tiefster Punkt:438m nach 7.7km / 128m nach 0.1km
Summe Steigungen/Gefälle:474 Höhenmeter auf 6.1km / 474 Höhenmeter auf 6.8km Wegstrecke
Steilstrecken:0.2km steil bergauf und 0km steil bergab
Wegstrecke auf Landstraße:0km
Wegstrecke ohne Markierung:0km
Anfahrt:Auto: A5 Abfahrt Bensheim; B47 Richtung Stadtmitte; links der B3 bis Abzweig Bachgasse rechts folgen
Bahn: Frankfurt/Heidelberg bis Bensheim-Auerbach; über Otto-Beck-Straße und Im Bangert bis zur Bachgasse
Einkehr:Waldschlösschen nach 0.8km
Auerbacher Schloss nach 2.4km
Waldgasthaus am Borstein nach 9km
Wanderkarten/Literatur:Wanderkarte Bergstraße/Odenwald
Odenwald - Bergstraße: Wanderführer mit Tourenkarten und Höhenprofilen
Reiseführer: Odenwald mit Bergstraße, Heidelberg, Darmstadt

Wanderkarte der Wandertour Burg Auerbach/Teufelsstein/Fürstenlager

Rundwanderung: Fürstenlager - Auerbacher Schloss - Ballkhausen - Teufelsstein - Selterswasserhäuschen - Füstenlager

Waldschlösschen bei Kilometer 0.8 Wanderparkplatz am Auerbacher Schlos bei Kilometer 2.8 Wanderparkplatz Not-Gottes-Kapelle bei Kilometer 3.3 Bei uns d hoam bei Kilometer 6.4 Rastplatz bei Kilometer 9.9 Jerusalem Friedensmal bei Kilometer 10.3 Zeppelin-Hütte bei Kilometer 11.3 Eremitage bei Kilometer 12.3 Wanderparkplatz Fürstenlager bei Kilometer 13.8 6.5km 14.1kmL2 bis Kilometer 6.5 L2 bis Kilometer 14.1
Die Odenwald-Bergsträßer-Runde startet in der Bachgasse bei der Bergkirche in Auerbach. Hier geht es mit der L2 links die Weidgasse und dann im Zickzack aus dem Ortsteil von Bensheim hinaus und über die Burgstraße den Auerberg hinauf zum Schloss Auerbach.
Odenwald Foto: Aussicht vom Auerbacher Schloss
Aussicht vom Auerbacher Schloss

Auerbacher Schloss

Das Auerbacher Schloss bei Bensheim-Auerbach ist eine der größten und meist besuchten Burganlagen in Südhessen. Mehr Infos: Auerbacher Schloss ...

Wir verlassen die Zufahrtsstraße in einer scharfen Rechtskurve geradeaus. Nach gut 500 Metern lohnt links ein Abstecher zur Not-Gottes-Kapelle, die man nach 300 Metern über die Markierung gelbe 4 erreicht. Wir wandern noch für 1,3 Kilometer recht bequem bis zum Waldrand. Hier geht es mit schöner Fernsicht über das Mühltal vom Schollrain hinab bis an den Ortsrand von Balkhausen. Dort überqueren wir die Landstraße und steigen auf der gegenüberliegenden Seite nun steiler bergan. Nach 1,7 Kilometern haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht. Wenig später münden wir in den mit einem roten Querbalken gekennzeichneten Odenwald-Vogesen-Weg.
Mit der Wandermarkierung L2 halten wir uns rechts und folgen dem Fernwanderweg ein Stück den Hahnwald hinab. Oberhalb des Waldgasthofs Borstein halten wir uns rechts. Ein paar Meter weiter zweigen wir rechts vom Hauptweg ab, um uns den Teufelsfelsen anzuschauen. Wir münden wieder in den Hauptweg und wandern weiter bis zum Waldrand, an dem wir das Selterswasserhäuschen sehen. Hier verlassen wir den roten Querbalken und gehen geradewegs weiter. Nach 300 Metern sehen wir rechts vom Weg das Jerusalem Friedensmal, von dem aus wir wieder das Mühltal überblicken können.

Waldgasthaus am Borstein

Das Waldgasthaus am Borstein liegt am Waldrand über dem Lautertal bei Reichenbach. Mehr Infos: Waldgasthaus am Borstein ...

Wir wandern auf einem gut ausgebauten Waldweg weiter von der Ludwigshöhe bequem hinab bis zur Eremitage am Eingang zum Fürstenlager. Wir spazieren durch eine Talsenke bis hinunter zum Herrenhaus und geradeaus weiter am Schwanenteich vorbei bis zum Ausgang des Parks.
Odenwald Foto: Fels im Wald
Fels im Wald

Der erschlagene Mann

Fels im Wald, an dem der Sage nach ein Mann von seiner Frau erschlagen wurde, nachdem er sie zeitlebens malträtiert hatte..

Fürstenlager

Das Fürstenlager in Bensheim-Auerbach, die Sommerresidenz der Landgrafen Ludwig von Hessen-Darmstadt, wurde Ende des 18. Mehr Infos: Fürstenlager ...

Weitere Fotos/Bilder von der Wanderung:
 
Odenwald Foto: Innenhof des Auerbacher Schlosses
Odenwald Foto: Kiefer auf dem Auerbacher Schloss
Odenwald Foto: Aussicht auf den Melibokus
Odenwald Foto: Blick durch Spitzbogenfenster
Odenwald Foto: Blick auf Bergstraße und Rheinebene
Odenwald Foto: Mauern und Wehrturm
Odenwald Foto: Blick in den Himmel
Odenwald Foto: Auerbacher Schloss
Odenwald Foto: Aussicht auf die Rheinebene
Odenwald Foto: Burgzinnen
Odenwald Foto: Teufelsstein
Odenwald Foto: Jerusalem Friedensmal
Odenwald Foto: Fürstenlager
Odenwald Foto: Fürstenlager Wachhaus
Odenwald Foto: Park vom Fürstenlager
Odenwald Foto: Fürstenlager Pavillon
Odenwald Foto: Eremitage
Odenwald Foto: Grotte
Odenwald Foto: Weinberge
Odenwald Foto: am Fürstenlager
 
1 / 25
X
Wiesen und Waldstücke wechseln sich rund um das Selterswasser ab.
2 / 25
X
Aussicht über die Oberrheinische Tiefebene vom Auerbacher Schloss
3 / 25
X
Grüne Wiesen schmiegen sich an die Hänge im Lautertal bei Reichenbach.
4 / 25
X
An diesem Granitfelsen im Wald soll einst eine Frau ihren Mann erschlagen haben.
5 / 25
X
Auf dem Weg zum Herrenhaus im Fürstenlager Bensheim/Auerbach.
6 / 25
X
Innenhof des Auerbacher Schlosses
7 / 25
X
Kiefer auf einer der Mauern des Auerbacher Schlosses
8 / 25
X
Aussicht auf den Melibokus vom Auerbacher Schloss aus.
9 / 25
X
Blick durch ein gotisches Spitzbogenfenster der ehemaligen Schlosskapelle des Auerbacher Schlosses.
10 / 25
X
Blick auf die Wälder entlang der Bergstraße und die Rheinebene nördlich von Bensheim.
11 / 25
X
Außenmauern und Wehrturm am Auerbacher Schloss bei Bensheim.
12 / 25
X
Blick in den Sommerhimmel eingerahmt von den Mauern des Auerbacher Schlosses.
13 / 25
X
Türme, Mauern und Zinnen am Auberbacher Schloss.
14 / 25
X
Grandiose Aussicht von der Ringmauer des Auerbacher Schlosses auf die Rheinebene.
15 / 25
X
Tauben auf den Turmzinnen des Auerbacher Schlosses.
16 / 25
X
Felsblock mit Wollsackverwitterung und Denkmal des Odenwaldklubs.
17 / 25
X
Vom Jerusalem Friedensmal hat der Wanderer eine schöne Fernsicht auf den nördlichen Vorderen Odenwald.
18 / 25
X
Die vereinzelt stehenden Gebäude um das Herrenhaus im Fürstenlager.
19 / 25
X
Das Wachhaus im Fürstenlager Bensheim/Auerbach.
20 / 25
X
Die Parkanlage mit Mammutbaum im Fürstenlager.
21 / 25
X
Blick über den Pavillon den Park hinunter zum Herrenhaus im Fürstenlager.
22 / 25
X
Die Eremitage am Rand des Fürstenlagers Bensheim/Auerbach.
23 / 25
X
Künstlich angelegte Grotte im Staatspark Fürstenlager.
24 / 25
X
Aussicht über Weinstöcke hinüber zum Fürstenlager Bensheim/Auerbach.
25 / 25
X
Am östlichen Rand des Fürstenlagers geht die Parklandschaft sanft in die Kulturlandschaft über.
geführte Wanderungen in der Gruppe

Wandern Sie in netter Gesellschaft durch reizvolle Odenwald-Regionen und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Vielfalt dieses einzigartigen Mittelgebirges. Unter fachkundiger Führung lernen Sie dabei Wissenswertes und Kurioses über die Region. - Zu unseren Wanderführungen!
weitere Wanderungen in der Region Bensheim/Heppenheim
Veranstaltungen in der Nähe
Webcam in der Nähe

Qualität aus unserem Online-Shop!
Build Your Brand Herren Raglan T-Shirt mit Kontrastärmeln

Lang und schmal geschnittenes Herren Raglan T Shirt aus Baumwolle in Single Jersey Qualität ...
Für günstige 6,89€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Werben auf Odenwald-Wandern | Empfehlungen | Datenschutz | Impressum