Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

 Wandertour: Im Land der Riesen - Felsenmeer und Felsberg

Text/Fotos: Infojet Redaktion  

Geologie, Geschichte und Sagen im Odenwald

Der Sage nach haben sich am Felsberg zwei Riesen im Streit mit Felsblöcken beworfen und so das Felsenmeer bei Reichenbach erschaffen. Ins Land der Riesen geht diese mittelschwere Rundwanderung. Während der erste Teil der Tour durch für den Odenwald typischen Laubwald bis hinauf zum Felsberg mit dem Ohlyturm führt, lockert sich das Landschaftsbild im zweiten Drittel auf und gibt schöne Aussichten auf das Lautertal frei. Im letzten Drittel schließlich geht es durch das Felsenmeer, dem geologischen Höhepunkt der Wanderung, mit seinen markanten Felsgestalten wie dem Riesenschiff, dem Altarstein, dem Riesensarg oder dem Krokodil. Die abwechslungsreiche Strecke führt über geschotterte und geteerte Wege und kurzen Abschnitten naturbelassener Pfade.

Sehenswürdigkeiten auf der Wanderung

geführte Wanderungen in der Gruppe

Wandern Sie in netter Gesellschaft durch reizvolle Odenwald-Regionen und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Vielfalt dieses einzigartigen Mittelgebirges. Unter fachkundiger Führung lernen Sie dabei Wissenswertes und Kurioses über die Region. - Zu unseren Wanderführungen!
Start/Ende:Rundwanderung mit Start/Ziel Reichenbach
Streckenlänge:12.6km
Wanderzeit:4.0 Stunden / ca. 1580 Kalorien
Schwierigkeit: mittel
höchster/tiefster Punkt:522m nach 5.8km / 197m nach 0km
Summe Steigungen/Gefälle:601 Höhenmeter auf 6.4km / 601 Höhenmeter auf 5km Wegstrecke
Steilstrecken (über 20%):0.8km bergan und 1.84km bergab
Wegstrecke auf Landstraße:0km
Wegstrecke ohne Markierung:0km
Anfahrt:Bus: Odenwald Buslinie 665 von Bensheim nach Lindenfels/Winterkasten bis Bushaltestelle Reichenbach Markt
Auto: Von Bensheim über die B47 bis Reichenbach Markt.
Einkehr:Reichenbach: Waldgasthaus am Borstein; Lautertal: Kuralpe Kreuzhof
Wanderkarten/Literatur:Odenwald - Bergstraße: Wanderführer mit Tourenkarten und Höhenprofilen
Reiseführer: Odenwald mit Bergstraße, Heidelberg, Darmstadt
Wanderkarte Bergstraße Odenwald

Wanderkarte vergrößern

Höhenprofil Odenwald Rundwanderung mit Start/Ziel Zwingenberg
Wandertour im GPX-Format
Wandertour im KML-Format
Infos zur GPS Outdoor-Navigation
Fenster schließen

Unterstützen Sie die Odenwald wandern Redaktion

Sämtliche Touren mit Beschreibungen, Wanderkarten, Fotos und GPS-Daten sind selbstverständlich kostenfrei zu Ihrer Nutzung.

Wenn Sie möchten, teilen Sie unsere Webseite doch bei Facebook?

Rundwanderung: Reichenbach - Felsberg - Felsenmeer

...1.3km
...1.4km
...1km
...0.2km
...0.8km
...1km
bis hier 5.9km
Wir starten die Rundwanderung zum Felsberg und das Felsenmeer am kleinen Markt in Reichenbach direkt an der B47. Vom Markt nehmen wir ein Stück den Nibelungensteig mit der Markierung N bis zum Abzweig in die Balkhäuser Straße, wo wir links auf die Re3 wechseln. Wir folgen der R3 Markierung in Richtung Waldgasthaus Am Borstein. Auf geteertem Weg geht es zunächst durch Wiesen, später dann durch kurze Waldabschnitte bergan. Wir passieren dabei einen stillgelegten Steinbruch und später das Waldgasthaus. Gut 100 Meter weiter wechseln wir zum gelben Quadrat. Nachdem wir im Wald links abgebogen sind machen wir nach gut 100 Metern rechts einen kleinen Abstecher zum Teufelsstein, einer markanten Felsformation, die wohl durch Wollsackverwitterung entstanden ist und an der der Odenwaldklub ein Ehrenmal für die Gefallenen der Weltkriege errichtet hat. Wieder zurück auf dem Hauptweg wandern wir noch 500 Meter mit dem gelben Quadrat weiter, bis wir nach einem kurzen Abstieg vor uns einen Unterstand, das Selterswasserhäuschen, des wie ein Zollhäuschen aussieht, sehen. Hier wechseln wir rechts auf die 3 und gut 200 Meter später wieder rechts auf das gelbe V. Das V mündet in einen Schotterweg mit der Kennzeichnung L2 sowie einem roten Balken. Hier halten wir uns links. Nach einem Kilometer stoßen wir auf das rote N, den Nibelungensteig. Wir folgen nun dem Nibelungensteig rechts weiter durch den Laubwald, bis wir nach einem weiteren Kilometer rechts den Ohlyturm auf dem Felsberg sehen.
...0.1km
...1.7km
...1.9km
...0.4km
bis hier 10.1km
Odenwald Foto: Weidende Schafe
Weidende Schafe
Wir wandern am Parkplatz vorbei und biegen an der Wegkreuzung links ab und richten uns nach der Markierung L1. Kurz hinter dem bunt angestrichenen afrikanischen Restaurant Adas Buka führt der Weg als Fußpfad hinab. Nach einem kurzen Wiesenstück wechseln wir wieder in den Wald. Wieder raus aus dem Wald sehen wir unten bereits den Parkplatz und die Gebäude der Kuralpe vor uns liegen. Am Parkplatz zweigen wir rechts ab und wandern nun knapp 600 Metern durch die schöne Wiesenlandschaft und genießen dabei die Aussicht auf das Lautertal. Dann zweigt die L1 rechts in den Wald ab. Wir steigen hier ein Stück im Wald hinauf und folgen weiter der L1 und dem roten A, das den Alemannenweg markiert. Schließlich steigen wir den Wald hinab und gelangen wieder eine idyllisch gelegene Wiesenlandschaft an deren Ende ein Gestüt liegt. Beim Gestüt halten wir uns rechts. Nach 250 Metern erreichen wir einen Parkplatz. Hier richten wir uns nun nach der 5. Nach 500 Metern zweigt die 5 links vom Hauptweg ab und führt uns zum Riesenschiff. Wir steigen den Pfad weiter hinauf und biegen links auf dem Schotterweg ab. Nach 300 Metern erreichen wir ein Schild, das auf den Riesensarg am rechten Wegesrand hinweist. Hier wechseln wir links für gut 300 Meter auf die 7. Dann erreichen wir wieder den Nibelungensteig mit dem roten N. Ihm folgen wir nun links bis zum Ende der Tour.
Felsenmeer
Gemäß einer Odenwaldsage entstand das Felsenmeer bei Reichenbach unterhalb des Felsberges, weil zwei Riesen, die miteiander in Streit gerieten, sich gegenseitig mit Felsbrocken bewarfen. Geologisch und weniger prosaisch ist das Lautertaler Felsenmeer eine durch Verwitterung entstandene Felsenlandschaft aus dunkelgrauem Quarzgestein. Durch chemische Verwitterung wurden Blöcke aus dem Gestein herausgelöst, welche während der letzten Eiszeit durch Auswaschung von Schmelzwasser zu ihrer heutigen Form herausgeschliffen wurden. Nach der Eiszeit rutschten die Felsen zu Tal und formten das Felsenmeer. Das Lautertaler Felsenmeer wurden bereits im 2. bis 4. Jahrhundert von den Römern als Steinbruch genutzt. Viele beschädigte oder unfertige Werkstücke, darunter die Riesensäule, der Alarstein, die Pyramide, das Schiff und der Sarg finden sich über das Gelände verteilt. Daneben stößt man auf durch natürliche Vorgänge geschaffene Felsgestalten wie den Krokodilfelsen sowie den Riesensessel. Seit 1985 kann man das Felsenmeer über einen geologisch-historischen Lehrpfad auf 2,5 Kilometern Länge erkunden. Im Felsenmeer finden im Sommer Erlebnistage, Konzerte und andere Veranstaltungen statt.
...2.4km
bis hier 12.6km
Der Nibelungensteig führt uns nun vorbei am Altarstein und der Riesensäule zum eigentlichen Felsenmeer, einem Strom aus glattgeschliffenen Felsbrocken, der sich hier am Hang des Felsbergs zu Tal ergießt. Wir steigen mal mehr, mal weniger steil bergab und gelangen an eine Holzbrücke, die über die Felsen auf die andere Seite führt. Ein Stück weiter passieren wir das Krokodil, auf das ein Schild rechts am Wegesrand hinweist. Am unteren Ende des Felsenmeeres wandern wir am Parkplatz und an einem Sportplatz vorbei. Wir sind nun wieder in Reichenbach und erreichen nach 700 Metern wieder den Markt.
Qualität aus unserem Online-Shop!
Leicht körperbetont geschnittenes Herren T-Shirt mit tiefem V Ausschnitt ... - Schon ab 10,30€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)
Weitere Wandertouren in der Region Bensheim/Heppenheim
Sind Sie diese Tour bereits gewandert und möchten Sie unseren Besuchern Ihre Eindrücke über die Wanderung weitergeben, dann schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular.
Kontaktformular zu Odenwald-Wandern

Ihre E-Mail Adresse:

Newsletter:  ich möchte den kostenlosen Newsletter geschickt bekommen.


Tragen Sie hier bitte die obenstehende Buchstaben/Ziffernfolge ein.
Die Eingabe dient dazu, Spam-Programme davon abzuhalten, uns automatisierte Nachrichten zu senden.

Fenster schließen

Qualität aus unserem Online-Shop!
JHK Premium Herren Kurzarm T Shirt aus Baumwolle bis 3XL

Herren Kurzarm T Shirt aus Baumwolle (Schlauchware ohne Seitennähte) ...
Schon ab 4,27€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Empfehlungen | Werben auf Odenwald-Wandern | Datenschutz | Impressum